Angeschossener Kater

Dieses arme, noch junge Katerchen sollte auf der Straße erschossen werden.
Kugeln in seinem Körper, welche (neben einem alten Bruch des Hinterbeines) auf den Röntgenbildern zu erkennen sind, zeugen davon, dass er auch getroffen wurde.
Neben den Behandlungskosten, machen den Tierschützern vor allem die laufenden monatlichen Kosten mehr und mehr zu schaffen.
Für diesen armen Kerl, kostet die Pflegestelle nun weitere 45 € im Monat.
Bitte helft uns und den Tierschützern vor Ort, wenn Ihr könnt. Wir würden uns wahnsinnig freuen <3
Paypal:
Verwendungszweck: angeschossener Kater
Überweisung:
Tierschutzverein­-Phelan e.V.
IBAN: DE21 1005 0000 0190 4177 57
BIC: BELADEBEXXX
(Berliner Sparkasse)
Updates
http://tierschutzverein-phelan.de/lukas-angeschossen/   Lukas sucht nun ein schönes Zuhause
6.11.2017 Herzlichen Dank, liebe Erika, für Deine Spende für Lukas
01.11.2017 Liebe Sigrid, Lukas bedankt sich ganz lieb bei Dir für Deine tolle Spende für ihn <3
18.10.2017 Der kleine heißt nun Lukas <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.