Bella aus Obninsk

Bella hatte wohl einst eine Familie. Diese möchte sie aber nicht mehr haben, im Tierheim hat niemand je nach Bella gefragt, seitdem sie in der Stadt umher irrend gefunden wurde. Die hübsche Hündin ist vorsichtig, wenn sie Fremden begegnet. Wer weiß, was sie für Erfahrungen gemacht hat. Hat sie Vertrauen gefasst, schließt sie sich eng an ihren Menschen. Bella verhält sich Katzen gegenüber ruhig, bei Hunden ebenso, wenn sie allerdings provoziert wird, kann sie sich durchaus zur Wehr setzen. Bella wünscht sich eine 2. Chance, diesmal ein für-immer-Zuhause.

Zurück zur Kategorie