Dringend Hilfe benötigt

Die Tierschützer des Tierheims Obninsk wurden zur Hilfe gerufen. Anwohner hatten diese arme Hündin beobachtet, welche wohl schon länger mit einem Rohr um den Hals herum lief 😢
Natürlich fuhren sie sofort an besagte Stelle und konnten das arme Mädchen zwar sehen aber sie ließ sich nicht sichern.
Zum Glück gelang es sie zu betäuben, sodass sie in die Tierklinik gebracht werden konnte.
Das Rohr wurde unter Narkose entfernt und wie man sieht, muss sie bereits länger darin festgesteckt haben.
Sie wird nun behandelt und, wenn die Wunden abgeklungen sind, muß sie kastriert werden.
Dafür würden wir Euch gerne um Hilfe bitten ❤️
Ihre Kastration wird ca. 40€ kosten.
Bekommen wir das zusammen?
Das wäre wundervoll 😊

Paypal:
spenden@tierschutzverein-phelan.de
Betreff: Kastra Hündin mit Rohr
(bitte Geld an Freunde senden auswählen, sonst entstehen uns Gebühren)

Wenn Ihr „normal“ überweisen möchtet, bitte mit folgenden Kontodaten:
Tierschutzverein­-Phelan e.V.
IBAN: DE21 1005 0000 0190 4177 57
BIC: BELADEBEXXX
(Berliner Sparkasse)
Betreff: Kastra Hündin mit Rohr

Spendenbescheinigungen stellen wir gerne aus, dafür bitte Deine volle Adresse in Deine Überweisung eintragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.