Im Zuhause

Mascha lebte in einem Keller mit anderen Katzen, die die Tierschützer alle kastrieren wollten, Mascha war die einzige Überlebende. Um sie der Gefahr nicht noch mal auszusetzen, wurde sie nach ihrer Kastration nicht wieder ausgesetzt. Sie ist sehr scheu und recht wild, versteht sich aber mit anderen Katzen gut. Mascha hat eine liebe Patin gefunden.

Als ihre Besitzer umzogen, warf man sie einfach auf die Strasse, 1 1/2 Jahre lebte sie im Keller und auf der Strasse, bis man sie eines Tages im tiefsten Winter mit kaltem Wasser übergoss. Wäre Silva nicht von einem Menschen mit Herz gefunden und zu den Tierschützern gebracht worden, wäre sie erfroren. Sie ist sehr […]