Jetta

Jetta, die bildhübsche junge Huskyhündin wurde auf der Straße gefunden. Schnell stellte sich heraus, dass sie blind ist, komplett blind, ihr Sehnerv ist verkümmert. Sie kommt hervorragend damit zurecht, hat ein exzellentes Gehör und einen tollen Geruchssinn, ist eigentlich ein ganz normaler Hund, wir vermuten jedoch, dass ihre Blindheit (mit) Grund für das Aussetzen war. Jetta hatte Glück und kam bei einer tierlieben Dame unter. Sie versteht sich super mit anderen Hunden, kennt Kinder, ist freundlich zu Katzen, ein Traumhund. Ein Garten wäre für Jetta toll, damit sie sich frei bewegen kann, eine ruhige Wohngegend besser geeignet, als die Stadt. Ein blinder Hund ist sicherlich eine Herausforderung aber Jetta ist es absolut wert

Zurück zur Kategorie