Kastrationsaktion Perserkatzen

Gestern, 17.04.2015, war es soweit.
Bestückt mit zig Transportboxen, Mikrochips & Euren Spenden (Danke), fuhren die Tierschützer in die Wohnung zu den Perserkatzen & fingen 15 Kater ein. Als diese dann auf dem Tisch untersucht wurden, wurde erstmal das Ausmass ihres Zustandes sichtbar. Wie zu erwarten ist der Zustand der meisten Katzen schlecht, sie sind verfilzt, weil sie nicht gepflegt wurden, die Augen sind entzündet und/oder tränen.
Drei Kater haben schwerere sichtbare Probleme. Einer  hat einen schiefen Unterkiefer, so dass seine Zähne schief gewachsen sind. Ein anderer hat sich wohl die Zunge abgebissen, diese hängt aus seinem Mäulchen & trocknet aus. Ein Dritter ist auf einem Auge erblindet, das Auge ist trüb und tränt.
Wir denken eigentlich, die Bilder im Album sprechen für sich 🙁 Das wird ein langer Weg und viel Arbeit mit hohen Kosten. Nun aber haben die Tierschützer beschlossen, zu helfen, also wird das auch zu Ende gebracht.
Bitte helft ihnen!!!
Wir benötigen unbedingt und dringend weitere Spenden, damit die Kastrationen weitergeführt und die Kranken behandelt werden können.
Gerne auch per Paypal     
Besucht unsere Veranstaltung und bitte, bitte teilt sie rege!

Update 23.04.2015
Hier noch ein paar Bilder der 2. Behandlungs-und Kastrations“runde“ der Perser in Moskau.
5 Katzen und 2 Kater wurden kastriert, die Augen gesäubert und behandelt und riesige Filzstellen herausgeschnitten. Bei den meisten Katzen ist es so schlimm, dass sie bis auf die Haut rasiert werden müssen.
Es sind nun 20 der Katzen kastriert, gechipt und für’s Erste versorgt. Sehr viele warten noch.
310 € konnten wir bereits nach Moskau zur Unterstützung senden, 75 € werde ich in den nächsten Tagen hinterher senden.


Es geht voran, wenn auch nur in kleinen Schritten.
Eine Katze war dieses Mal dabei, welche nicht geschoren werden musste.
Eine Katze hat eine Augenentzündung, welche chronisch ist und mit regelmäßigen Salben oder Tropfen sicher schnell in den Griff zu bekommen wäre aber die Besitzerin „schafft das nicht“


Hier nun das versprochene finanzielle Update 🙂
Zum Einen habe ich heute den 3. Teil Eurer großartigen Spenden nach Moskau gesandt (425,-).
Zum Zweiten ist der aktuelle Spendenstand die tolle Summe von 960 €
(Monika, Ines, Nelly, Martina, Jana, Roland, Evi, Christine, eine anonyme Spenderin, Lisa & Andreas, Werner, Sylvia, Sabine, Christiane & Marion – Euch gilt ein besonders großer Dank ♡).
Bisher in Moskau angekommen sind mit der Sendung heute 860 € 🙂
Elena aus Moskau schreibt, es ist so großartig, dass sie solche Unterstützung aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bekommen, anders könnten sie das wohl alles gar nicht so stemmen. Es ist außerdem für die Tierschützer einfach unheimlich motivierend, dass sich so weit weg so viele Leute für das Schicksal von schmutzigen, verfilzten Katzen interessieren & diesen zu einem besseren Leben verhelfen wollen ♡
Ausgegeben wurde bisher Folgendes:
240 € für die Kastration & Untersuchungen und ggf Behandlung von Katzen, 225 € für die Kater, sowie 100 € für das Schärfen von Klingen der Schermaschinen. Zum Glück hat eine befreundete Tierschützerin gute Schermaschinen zur Verfügung gestellt, somit musste nur das Schärfen bezahlt, nicht aber neue Maschinen angeschafft werden.
Somit sind also bis heute rund 565 € Eurer Spenden ausgegeben worden.
 Bald geht es weiter !!!

Bitte unterstützt uns weiterhin, es ist noch ein langer Weg.
Spendenquittungen werden auf Wunsch gerne ausgestellt, dazu bitte eure Adresse auf der Überweisung vermerken.
TSV Phelan gem. e.V.
Die Daten findet Ihr hier.
Vielen Dank !!! ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.