Marta Balakirova

Marta teilt das Schicksal vieler Katzen in Russland, einst ein warmes Zuhause, dann stirbt die Besitzerin und die Katze wird einfach auf die Straße geschmissen.
Marta fand sich nicht wirklich zurecht auf der Straße, sie fror bitterlich bei bis zu -25° und Schnee, Schnee, Schnee, fand kein Futter, weil sie gar nicht wusste, wie das geht.
Die Tierschützer nahmen sie mit, ließen sie kastrieren und nun macht sich Marta auf die Suche nach einem Zuhause.
Marta ist eine sehr liebe Katze, freundlich zu jedem und sie liebt es, gestreichelt zu werden.

Zurück zur Kategorie