Melanie

Melanie konnte dank einer Spende aus einem Haushalt mit viel zu vielen Katzen gerettet werden. Sie kennt kein Spielzeug und hat Angst davor. Natürlich wird sie lernen, dass das Spaß machen kann. Wir erwähnen es nur, um klarzustellen aus was für Verhältnissen sie stammt. Sie hat es in der Pflegestelle zum ersten Mal sauber und genug zu essen, zu trinken und eine saubere Toilette. Zum ersten Mal im Leben.Melanie ist  anfangs scheu und vorsichtig aber auch lieb und gesellig. Sie versteht sich gut mit anderen Katzen und sollte auch mit welchen zusammen leben, sie kennt es so. Wer möchte Melanie zeigen, dass ein Katzenleben auch schön sein kann? 

Zurück zur Kategorie