Tjoma

Tjoma hat eine tolle Familie gefunden. Alle sind glĂŒcklich, so soll es sein 😀

Dieser kleine Wurm wurde mit seinen Geschwistern aufgefunden. Sie lagen im strömenden Regen am Fluss.
Die TierschĂŒtzerin, welche sie fand, hatte kein Geld, findet stĂ€ndig Tiere, die ihre Hilfe brauchen und kann nicht wegsehen, sie konnte sie aber auch nicht dort lassen, so brachte sie sie unter TrĂ€nen in die Tierklinik.
Die anderen Welpen sind soweit man das sagen kann gesund und normal entwickelt.
Der kleine Tjoma, wie er genannt wurde, jedoch, wirkt unterentwickelt, schwÀcher und seine Beinchen zittern.
Das mag am Mineralstoffmangel liegen, vielleicht haben ihm auch WĂŒrmer zugesetzt, man kann das nicht sagen.
Die Ärzte fanden es auch nicht heraus und sagten einfach, es wĂ€re ein gesunder Welpe 🙁
Wenn die TierschĂŒtzer sie auf das Zittern ansprachen, ernteten sie Schweigen 

Es stehen noch Blutergebnisse aus aber wir bezweifeln, dass sie Aufschluss geben werden.
Noch haben wir die Hoffnung, dass sich Tjomas Probleme durch gutes Futter und Zufutter „verwachsen“.
Wir besorgen nun morgen hier in Deutschland Mineralien und Aufbaumittel und versuchen das schnellstmöglich nach Moskau zu kriegen, in der Klinik dort ist so etwas leider nicht zu kriegen 🙁
Der kleine Tjoma wiegt grade mal 3,5 Kilo – mit etwa 3 Monaten.
Sein Bruder Grusja, welcher gesund ist und Tjoma (wenn es ihm besser geht), suchen ein Zuhause.
Vorerst beginnt wieder einmal die schwierige Suche nach einer Pflegestelle in Moskau.
Es sind Kosten in der Tierklinik entstanden, die die TierschĂŒtzer einfach nicht mehr ausgleichen können.
Wer vielleicht noch ein paar Euro ĂŒbrig hat fĂŒr klein Tjoma? Wir wĂŒrden uns unendlich freuen!
Das GrĂ¶ĂŸte wĂ€re natĂŒrlich auch eine eigene Familie .


Update:
Tjoma geht es etwas besser 🙂
Er zittert wesentlich weniger und die Blutwerte waren alle in Ordnung.
Nun liegt die Wahrscheinlichkeit nahe, dass er wirklich einen NĂ€hrstoffmangel durch das Aufwachsen ohne Mama hatte und dieser sich nun langsam ausgleicht.
Wir wĂŒnschen uns sehr, dass es nur so ist.
Er ist nun fĂŒr einen Monat in der Auffangstation in Moskau untergebracht.
Er wird gepĂ€ppelt und wir mĂŒssen ganz schnell ein Zuhause fĂŒr ihn finden.

November 2016
Tjoma lebt nun auf einer Pflegestelle in Bayern. Zusammen mit Bruder Grusja, der bereits vermittelt ist, entdeckt er nun die Welt fĂŒr sich 🙂


Update 20.11.2016
Tjoma hat keine gesundheitlichen EinschrÀnkungen er tobt und spielt sehr gerne.


 

Update Dezember 2016
Tjoma musste auf eine andere Pflegestelle ziehen, er befindet sich nun in der NĂ€he von Dresden.
Tjoma ist ein ganz toller Hund, der katzenvertrÀglich ist und nun auch Pferde kennt. Er hat keine gesundheitlichen EinschrÀnkungen und wartet nun auf eine tolle Familie.