Vasilisa

Die arme Vasilisa hatte eine infektiöse Keratitis mit schwerem sekundären Glaukom. Dem enormen Augeninnendruck konnte nur entgegen gewirkt werden, indem ihr beide Augen operativ entfernt wurden. Mittlerweile hat sie sich gut daran gewöhnt und kommt zurecht. Vasilisa lebt mit Hunden und anderen Katzen zusammen, anfangs faucht sie manchmal, wohl weil sie erschreckt oder aus Unsicherheit, dann gewöhnt sie sich schnell. Sie ist sehr lieb, sehr verschmust und absolut menschenbezogen

Zurück zur Kategorie