Welpen im Wald

Auch in Obninsk wurden wieder Welpen im Wald gefunden. Völlig abgemagert, bis auf die Knochen, verängstigt und das im hohen Schnee.
Es ist frustrierend, die Tierschützer gehen in Schulen, geben Kurse, unterichten und klären auf, wie wichtig der verantwortungsvolle Umgang mit Tieren ist, wie unabdingbar die Kastration, wenn das Tier draußen herumläuft aber oft erscheint es ein Kampf gegen Windmühlen.
Sie geben aber nicht auf.
Die Welpen befinden sich jetzt zum aufpäppeln in einer Pflegestelle, der Tierarzt sagt, sie waren mindestens 4 Tage allein im Wald 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.