Elvis

Der kleine Kater wurde zum Einschläfern in die russische Tierklinik gebracht. Die Tierschützer bekamen das mit, weil sie mit ihren Schützlingen ebenfalls dort warteten. Natürlich verhinderten sie, dass der Kleine getötet wird und übernahmen ihn, übernahmen die Verantwortung, die andere schnell loswerden wollten. Elvis wurde, nun auf ihre Kosten, behandelt.Er wurde positiv auf Mykoplasmose getestet, die Behandlung konnte entsprechend angepasst werden, schlug an. Natürlich haben seine Augen gelitten, wie viel er sieht, kann man nicht sagen aber, dass er etwas sieht, ist klar.Er ist bald bereit für die Vermittlung und macht sich nun auf die Suche nach seiner Familie.

Zurück zur Kategorie