Markisa & Maurice

Der Traum ist wahr geworden, die Zwei d√ľrfen zusammen bleiben ūüôā

 

Markisa, die kleine Maus, geboren im April 2013 wurde mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern aus schlechter Haltung befreit.¬†Sie wurde kastriert und war eine ganz normale junge Katze.¬†Dann pl√∂tzlich, Mitte Dezember ging es ihr sehr schlecht, sie fra√ü nicht, trank nicht, bekam kaum Luft.¬†In der Tierklinik wurde ein Lungen√∂dem diagnostiziert & Markisa bekam Sauerstoff zugef√ľhrt. Ihre √úberlebenschancen galten als sehr gering.¬†Doch die Kleine k√§mpfte (bekam deshalb ihren Namen, denn es gab bereits schon mal eine Katze Markisa, welche ebenfalls beinahe starb und sich zur√ľck ins Leben k√§mpfte), ganz langsam fra√ü sie wieder, trank von selbst, f√ľhlte sich allm√§hlich besser. Ihre gesundheitlichen Probleme blieben leider. Bitte bis zum Ende lesen ūüôā So wurde sie weiterhin untersucht & letztendlich im Januar einem Kardiologen in Moskau vorgestellt.¬†Bei der kardiologischen Untersuchung kam heraus, dass Markisa einen (vermutlich) angeborenen Herzfehler hat, durch den ihre Beschwerden kommen.¬†Nun soll und m√ľsste sie regelm√§√üig ein Medikament bekommen, was sich jedoch als √§u√üerst schwierig herausstellt – Markisa lebt mit vielen anderen Katzen in einer Pflegestelle, in die lediglich 1 oder 2 mal am Tag Tiersch√ľtzer kommen, um sauber zu machen, die Tiere zu f√ľttern, frisches Wasser zu bereiten, sie betreuen viele solcher Pflegepl√§tze gleichzeitig, schaffen es nur mit M√ľhe, alle Tiere zu versorgen.¬†Markisa ist sehr scheu, wahrscheinlich durch ihre Krankheit und dadurch entstandene Unsicherheit weicht sie den Menschen oft komplett aus, es ist momentan unm√∂glich ihr die Medikamente regelm√§√üig zu verabreichen, sie d√ľrfen aber auch nicht einfach abgesetzt werden.¬†Einen anderen Platz in Moskau, wo Markisa leben k√∂nnte, gibt es zur Zeit nicht.¬†Wir suchen h√§nderingend liebe Menschen, welche Markisa aufnehmen & sich zutrauen ihr t√§glich ihre Medikamente zu geben, wenn es auch anfangs etwas schwierig werden k√∂nnte.¬†Wir denken, dass die Kleine einfach etwas Zeit und vor allem Ruhe braucht, um Vertrauen in den Menschen zu fassen.


Update August 2014:

Markisa ist definitiv nicht herzkrank, wie so oft haben sich die √Ąrzte in Russland geirrt!
Wir hoffen, das diese wirklich liebe Maus ein schönes Zuhause findet.


Update Februar 2015

Markisa lebt mit Maurice auf unserer Pflegestelle und zeigt keinerlei gesundheitlicher Einschränkungen. Sie liebt unseren Maurice sehr und so sollten beide zusammen vermittelt werden.


Update Mai 2015

Markisa ist bereits ein Jahr auf der Pflegestelle und es gab noch keine einzige Anfrage f√ľr die arme Maus. Dabei ist sie eine tolle Katze. Sie ist bisher noch etwas sch√ľchtern und l√§sst sich hin und wieder auch mal schon anfassen. Wenn sie schl√§ft, so kann man sie auch schon streicheln. ¬†Markisa liebt andere Katzen. Sie ist sehr sozial und genie√üt es, wenn andere Katzen sie putzen oder mit ihr kuscheln.

Beim Tierarzt waren wir auch. Dieser hat bei Markisa KEINEN Herzfehler festgestellt. Sie hat einen gleichmäßigen Herzrhythmus und auch keine Herzgeräusche. Daher war es wohl eine Fehldiagnose seitens russicherm Tierarzt.