Umka

Umka, die stark abgemagerte und verwahrloste H├╝ndin wurde erfolgreich aufgepeppelt und hat nun ein tolles Zuhause in Russland bezogen ­čÖé

Wieder einmal ein Beispiel f├╝r das harte Leben auf Russlands Strassen.
Umka, eine wuschelige H├╝ndin, aufgefunden von den mit Lena aus Moskau befreundeten Tiersch├╝tzern in Engels.
Es war klar ersichtlich, dass die H├╝ndin Schmerzen hatte aber durch das dick verfilzte Fell, konnte man nicht wirklich eine Diagnose stellen.
Die Tiersch├╝tzer k├Ânnen ein Tier in diesem Zustand nat├╝rlich nicht zur├╝cklassen, packten sie ein und fuhren sie umgehend in die n├Ąchste Tierklinik.
Schnell stand fest; Geb├Ąrmuttervereiterung, alles voller Blut und Eiter.
Allerdings konnte Umka nicht sofort operiert werden, da ihr Zustand zu schlecht war.
Nach dem Scheren, was dringend n├Âtig war, kam das ganze Elend zum Vorschein; nachdem 2 kg verfilzte Matte herunter waren, blieb noch ein Hundegerippe von 8 kg ├╝brig.
3 Tage k├Ąmpften die ├ärzte um ihr Leben, stabilisierten sie, so gut es ging, denn eine Operation h├Ątte sie so nicht ├╝berlebt.
Dann, endlich konnte sie operiert werden. Was haben wir alle gezittert und gewartet, dass endlich die erl├Âsende Nachricht aus Russland kam … und sie kam ­čÖé
Umka ist noch in der Tierklinik und wird wohl noch eine Weile ben├Âtigen, um fit zu werden, zu arg hat ihr K├Ârper gelitten.┬áAber dann sucht sie ganz dringend ein liebevolles Zuhause.