Wolga

Wolga ist noch sehr jung. Sie liebt es gekrault zu werden und schl├Ąft dabei auch gerne mal tiiiief ein ­čÖé Sie sehnt sich nach Liebe und Z├Ąrtlichkeit, welche sie zwar bekommt aber sie ist eine unter vielen Tiere, da bleibt nicht f├╝r jeden genug Zeit ├╝brig. Au├čerdem haben wir Angst, dass sie krank wird. Wenn es noch k├Ąlter wird, wird es auch im Haus ungem├╝tlicher, denn es ist nicht isoliert und l├Ąsst sich kaum richtig beheizen. Wer holt die h├╝bsche Katzendame mit dem rassigen Namen zu sich in die W├Ąrme? Auch sie lebt in ihrer Pflegestelle problemlos mit Hunden und Katzen zusammen.