Drago

Drago kam heute (8.Mai) als Notfall im Kitty Apartment in Moskau an.
Sein Besitzer in Saratov hatte in vor einiger Zeit verprügelt und aus der Wohnung geworfen.
Ein Nachbar hatte sich um sein verletztes Auge gekümmert aber keine Möglichkeit ihn unterzubringen.
So blieb Drago im Hausflur.
Immer wenn sein Besitzer an ihm vorbei kam, bekam er Tritte und Schläge und wurde aus dem Haus geworfen.
Es war sehr dringend aber in Saratov in den Pflegestellen auf die Schnelle nichts zu finden.
Also wurde ein Transport nach Moskau (850 km) organisiert und er zog ins Kitty Apartment.
Nun ist er in Sicherheit, niemamd wird Drago jemals wieder treten, schlagen oder sonstiges Leid zufügen.
Morgen wird er (zusammen mit Kelly) zum Augenarzt fahren.
Herzlichen Dank für Deine Patenschaft für Drago liebe Sevilay ❤️

Drago hatte nun seinen Kardiologietermin. Es ist alles in Ordnung, der Augenoperation steht nichts im Wege 🍀

Drago hat seine Augenoperation gut überstanden, die Fäden sind gezogen und dieses Wochenende wird der Versuch der Vergesellschaftung mit den anderen Katzen im Kitty Apartment gestartet. Wir hoffen das Beste ❤️

Die Zusammenführung verlief sehr ruhig und entspannt 😻

Zurück zur Kategorie