Emma

Emma wurde ebenfalls während einer Kastrationsaktion gefangen und konnte auf Grund der dortigen Umstände nicht wieder zurück an ihren Platz. So blieb sie bei den Tierschützern.Emma ist den Menschen gegenüber immernoch scheu, es hat aber auch in der Pflegestelle niemand Zeit, sich mit ihr zu beschäftigen. Denn wir wissen, dass sie durchaus gerne beim Menschen ist, schnurrt und sich anschmiegt, nur wenn die Zuwendung aus füttern und entwurmen und Spot On auftragen besteht, kann sie nicht so recht Vertrauen fassen.Emma benötigt ein liebevolles, verständnisvolles Zuhause, in dem sie Zeit hat sich einzuleben und wo keine hohen Erwartungen an sie gestellt werden.Mit anderen Katzen kommt die hübsche Emma sehr gut zurecht, Hunde kennt sie nicht.

Zurück zur Kategorie