Luisa

Luisa wurde im Rahmen der Kastrationen der Straßenkatzen gefangen und konnte nicht wieder zurück gesetzt werden.Sie braucht dringend eine Familie, um zu lernen, dass Menschen ihr nichts tun. In der Pflegestelle sitzt sie leider im Käfig und wird nicht besonders viel lernen. Wenn die Tierschützer sie besuchen kommen, können sie sie streicheln aber nur während sie isst. Sonst ist sie sehr ängstlich und will sofort weg, wobei sie niemals beißt oder kratzt.Sie kommt gut mit anderen Katzen zurecht, Hunde kennt sie nicht aber sie ist so jung, sie wird sich an sie gewöhnen, sollte es in ihrer zukünftigen Familie einen oder mehrere Hunde geben. 

Luisa ist heute auf eine andere Pflegestelle gezogen, in die Selbe, in der auch Luna bereits lebt.

Zurück zur Kategorie