Romeo

Romeo wurde ausgesetzt an einer der Futterstellen der Tierschützer, einfach dazu gesetzt. Er kannte sich überhaupt nicht aus auf der Straße, kam nicht klar, also entschieden die Tierschützer ihn mitzunehmen und eine Pflegestelle zu suchen.Dort ist er nun, er wartet auf seine Familie, die ihn für immer lieb haben will. Romeo ist sehr freundlich zu Menschen, schmust gerne, richtig Angst machen ihm Hunde, daher sollte lieber kein Hund in seinem zukünftigen Zuhause leben.Wie Romeo sich Katzen gegenüber verhält, kann noch nicht gesagt werden. Romeo ist nicht mehr ganz jung und seine Zähnchen sehen nicht mehr ganz so schick aus, der Tierarzt wird demnächst entscheiden, ob Handlungsbedarf besteht oder noch nicht. Romeo hat sein Köfferchen immer griffbereit und wartet darauf, dass ihn wer adoptieren möchte.

Zurück zur Kategorie