Thea

Diese bildhübsche Katzendame entdeckte eine der russischen Tierschützerinnen auf der Straße wörtlich mitten auf der Straße. Sie rannte nervös zwischen den Autos hin und her, schrie dabei laut und als sie bemerkte, dass sich die junge Frau für sie interessierte, wich sie ihr nicht mehr von der Seite. Das Verhalten machte recht deutlich, was Thea passiert ist; sie ist kurz vorher ausgesetzt worden und war nun verzweifelt auf der Suche nach ihrem Zuhause und ihren Besitzern.
Absolut nicht in der Lage für sich selbst zu sorgen, also nahm die Tierschützerin sie mit, Thea wurde zum Tierarzt gebracht, untersucht, kastriert.
Sie scheint recht jung zu sein, 1 – 1 1/2 Jahre, Thea geht auf die Katzentoilette, sie ist seeeehr anhänglich, sie liebt und braucht menschliche Nähe, orientiert sich sehr am Menschen und liebt es gestreichelt und gekuschelt zu werden.
Thea sucht ein Zuhause 

Zurück zur Kategorie