Katya und Kalle

Katya (w) Moskau Katze, kastriert *2013-2015
Kalle (m) Moskau Kater, kastriert *2017/2018

Katya und Kalle sind charakterlich sehr unterschiedlich. Katya ist eine schüchterne Maus, sie ist scheu und zieht sich eher zurück. Was sie genau erlebt hat, weiß niemand. Sie wird definitiv Zeit brauchen, um in ihrer neuen Familie anzukommen und die sollte man ihr auch unbedingt geben. Kalle hingeben ist offen und schmusig, dem Menschen schnell zugewandt. Er lebte bei einer alten Frau. Als diese starb, setzte man in einfach auf die Straße. Leider teilen sie ein trauriges Schicksal – sie sind beide FeLV positiv, deshalb leben sie auch zusammen. Beide können nicht zu gesunden Katzen ziehen. Eine Vermittlung kommt nur in eine bestehende FeLV-Gruppe oder zusammen als einzige Katzen in Frage, das ist in Russland aussichtslos. Wir möchten beide sehr gerne zusammen vermitteln 


Katya ist eine schüchterne Maus, sie ist scheu und zieht sich eher zurück. Was sie genau erlebt hat, weiß niemand. Sie wird definitiv Zeit brauchen, um in ihrer neuen Familie anzukommen und die sollte man ihr auch unbedingt geben. Auch gesundheitlich bringt Katya leider etwas mit, denn sie hat immer wieder entzündetes, blutiges Zahnfleisch. Allerdings ist es gut möglich, dass sich mit gutem Futter und, wenn der Stress nachlässt, auch das gibt. Katya wurden fasst alle Zähne gezogen, somit kann sich das Zahnfleisch nun beruhigen.

Zurück zur Kategorie