Lulu

Auch Lulu wurde zur Kastration gefangen, sollte danach wieder an ihren „Wohnort“ zurückkehren und dann wurden dort alle Katzen vergiftet  Nun, dorthin konnte sie also nicht mehr, sie ist aber auch nicht wirklich zahm. Wir hoffen sehr, dass sie sich in ihrer Pflegestelle noch mehr an den Menschen gewöhnt und merkt, dass nicht alle Menschen böse sind. Wir wissen, wie schlecht die Chancen stehen aber vielleicht gibt es da draußen ja doch jemanden, der nicht unbedingt eine Katze sucht, die sofort auf dem Schoß sitzt, die vielleicht erst mal versteckt ist und eine gewisse Zeit zum eingewöhnen benötigt und diese auch bekommt? Ein richtiges Zuhause wäre für Lulu ein Traum, denn bei der Menge an Katzen ist in der Pflegestelle in Moskau kaum genug Zeit, sich so mit ihr zu beschäftigen, wie sie es aktuell bräuchte.

Zurück zur Kategorie