Pascha

Pascha lebte mit seiner Menschenfamilie im Sommer in einer Datsche. Wie es leider allzu oft passiert in Russland, ließ man ihn im Herbst, als man zurück in die Stadt zog, einfach zurück. Er ist nun bei den Tierschützern untergekommen, zeigt sich absolut lieb und freundlich, an anderen Katzen zeigt er neugieriges Interesse, Hunde hat er bisher nur gesehen, er war zumindest nicht schockiert 😊Pascha ist leider FIV positiv, sollte möglichst zu eben solchen Katzen ziehen. 

Zurück zur Kategorie