Chris

Chris wurde als Kitten von Kindern auf der Straße gefunden. Sie nahmen ihn mit und brachten ihn einer Tierschützerin. Diese sah sofort, dass der Kleine in schlechtem Zustand ist und brachte ihn zum Tierarzt. Chris war schwach, kalt, ausgehungert, er war erst etwa 6 Wochen alt. In der Praxis lag er stundenlang auf einem Heizkissen und bekam Infusionen, er wollte nichts essen.Er wurde aufgepeppelt, begann zu essen und zu einem kleinen frechen Katzenjungen heranzuwachsen.Nun ist Chris vollständig gesund und bereit für einen Neustart in einem richtigen Zuhause.Er ist altersgemäß verspielt, mag alle Katzen. Hunde sind ihm suspekt aber er würde sich sicher daran gewöhnen. In unbekannten Situationen versteckt er sich erstmal, kommt dann aber recht schnell hervor und ist neugierig. 
Chris wird nicht in Einzelhaltung vermittelt.

Zurück zur Kategorie