Nino

Nino wurde aus einer Katzenmessiwohnung befreit und macht sich nun auf die Suche nach einem richtigen Zuhause. Er ist sehr ängstlich, benötigt Zeit und Geduld, um Vertrauen zu fassen. Nino kennt einfach noch nichts, außer der Wohnung, in der er leben musste, entsprechend verunsichert ist er in ungewohnten Situationen. Lässt man ihm Zeit, nähert sich behutsam mit langsamen, ruhigen Bewegungen, kommt er näher, schabt sich an Händen und Beinen und genießt durchaus Streicheleinheiten. Mit anderen Katzen kommt Nino gut zurecht, Hunde kennt er bisher noch nicht.Nino hat z. Zt. eine Blepharitis auf einem Auge, es tränt auch, möglicherweise ist der Tränenkanal verstopft. Er wird zur Zeit deswegen behandelt, es kann aber durchaus sein, dass er damit immer etwas Last haben wird. 

Zurück zur Kategorie