Selina

Selina wurde mit ihren 4 Kitten von einem professionellen Tierfänger eingefangen, weil sie an ihrem Platz nicht bleiben konnte. Man wollte die kleine Katzenfamilie „weg haben“ und bevor Schlimmeres passiert, nahmen die Tierschützer sie auf, obwohl Selina lieber Abstand zu ihnen behalten hätte.
Selina hat den Menschen bisher nicht als etwas Positives, Nettes kennengelernt, sie hat große Angst, versteckt sich, Selina ist keine Schmusekatze und wird das auch so schnell nicht werden.
Selina benötigt ein verständnisvolles Zuhause, möglichst mit Erfahrung mit scheuen, ängstlichen Katzen. Sie wird nach und nach lernen, dass wir nicht alle böse sind aber ob Jahre der Prägung und Erfahrung auf der Straße ganz überschrieben werden können, ist fraglich.
Wer gibt der bildhübschen Maus dennoch eine Chance?

Zurück zur Kategorie