Hilfe in Balakirevo News 21.11.

Olga, eine junge Frau aus Balakirevo, welche Marina mit der Kastration der Katzen dort tatkräftig zur Seite stand, hat uns um Hilfe gebeten. Sie hat neben Belle (die Hundemama, die wir mit ihren Welpen vorgestellt hatten), nun auch noch eine Katze aufgenommen. Sie betreut sie schon länger, hatte im Sommer auch schon ihr Kitten zu sich nach Hause genommen, damit es eine Überlebenschance hat. Sie fragt, ob jemand ihr mit den Kosten der Kastration helfen könnte. Diese werden sich auf 18-20€ belaufen. Das Kitten aus dem Sommer lebt ebenfalls noch bei ihr im Haus. Ich werde es in einem weiteren Post vorstellen 

Aktuell geht es aber um die Katzenmama, welche nun neu bei ihr ist. Möchte wer finanziell helfen? Das wäre großartig. Olga hat die schwarze Katze Darky genannt.


Paypal:spenden@tierschutzverein-phelan.de
Betreff: Kastration Darky (bitte *Geld an Freunde senden* auswählen, sonst entstehen uns Gebühren) 
Wenn Ihr „normal“ überweisen möchtet, bitte mit folgenden Kontodaten: Tierschutzverein­-Phelan e.V.
IBAN: DE21 1005 0000 0190 4177 57
BIC: BELADEBEXXX(Berliner Sparkasse) Betreff:  Kastration Darky 
Spendenbescheinigungen stellen wir gerne aus, dafür bitte Deine volle Adresse in Deine Überweisung eintragen.

Das ist das Kitten, von dem im vorigen Post die Rede war. Es ist mittlerweile natürlich älter und größer (dies hier sind Bilder aus dem Sommer) und lebt ebenfalls noch bei Olga im Haus. Es wurde noch kein Zuhause gefunden. 

21.11.2020 Marina hat wieder eine Katze aus Balakirevo mitgebracht 😊Sie ist mit ihr mit dem Zug nach Moskau gefahren und dort dann direkt in die Tierklinik, die wichtigen Analysen machen.Sie wird noch kastriert werden müssen, dann bitten wir Euch natürlich wieder um Hilfe 🤗 Erstmal müssen wir raus bekommen, was die Kastration in dieser Klinik kosten wird. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.