Hund entsorgt

Man muss schon 2 Mal hinsehen, um zu erkennen, was hier geschieht. Das ist die Kamera, welche am Tierheim in Obninsk zur Sicherheit angebracht wurde.
Kurz nach 21:00 wird ein Hund über den hohen Zaun geworfen, entsorgt wie ein Sack Müll.
Nein, es ist nicht in Ordnung und nein, das ist nicht humaner, als den Hund irgendwo auszusetzen.
Es läuft (wenn er sich nicht alle Beine bei dem Sturz bricht) ein unbekannter Hund durch das Tierheim (und zwar im schlimmsten Fall die ganze Nacht), er kann krank sein, er kann alle Tiere anstecken, DAS GEFÄHRDET DAS GESAMTE TIERHEIM.
Die betroffene Hündin, war nicht krank, sie war nur völlig verschreckt, total verängstigt und hatte Hämatome am ganzen Körper, sie hat auch nicht die ersten Ehrenamtlichen (oft Jugendliche) gebissen, welche das Tierheim am nächsten Morgen betraten. Nein, all das ist nicht geschehen aber selbst wenn, es hätte die ehemaligen Besitzer auch nicht interessiert.
Der Hündin geht es besser, sie fasst langsam Vertrauen zum Menschen und sie wird ein wunderschönes Zuhause finden – weil sie es verdient hat und weil Tiere so viel besser sind, als wir Menschen!!!
Am selben Tag wurde einige Kilometer weiter, ein Neugeborenes in den Müllcontainer geworfen. Auch das Baby überlebte durch Glück und engagierte Mitmenschen …..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.