Trixie und Lexie

Trixie und Lexie wurden während einer Kastrationsaktion der Tierschützer in Moskau durch Zufall entdeckt.
Ihr Glück, denn ihren damaligen Zustand hätten sie wohl nicht überlebt.
Sie wurden mitgenommen, ihre Augen behandelt (dauert noch an) & aufgepeppelt.
Trixie und Lexie befinden sich in Niedersachsen auf einer Pflegestelle.
Die Augen waren sehr angegriffen und werden nun neu behandelt. Die Beiden sind total glücklich endlich toben zu können, sie machen dem Pflegefrauchen viel Spaß 😉
Da sie sich sehr aneinander orientieren möchten wir gerne Beide zusammen vermitteln.
Kinder sollten nicht im Haushalt sein, da Trixie recht sensibel ist.
Wir würden uns sehr über finanzielle Unterstützung bei den Tierarztkosten freuen.
Insgesamt sind es inzwischen 269,- €
Als Verwendungszweck Behandlung Trixie und Lexie
Vielen Dank 🙂
GESCHAFFT 🙂
Dank Bettina und einer anonymen Spenderin haben wir es geschafft 🙂
Wir haben nun den gesamten Restbetrag überwiesen <3
Euch allen ein herzliches Dankeschön, liebe Bettina, Romy, Martina, Angelica, Hans-Christian und Anonym, Susanne, Stefan, Lutz <3
Ihr seid einfach großartig <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.