Umzug in Obninsk-es geht weiter

Und weiter geht es.
Es sind immer noch nicht alle Zwinger und Hütten auf dem neuen Gelände.
Dank toller Helfer und toller Firmen und Spediteure, die ihre Wagen und Kräne zur Verfügung stellen, konnten weitere Container und Zwinger transportiert werden.
Die Wege und Strassen sind eng und unwegsam, auf den Arealen ist es schwer bis unmöglich zu manövrieren. Nur Dank des Durchhaltevermögens und der Geduld der Fahrer und die Hilfe der Ehrenamtlichen gelang es wieder ein Stück Tierheim mehr umzusiedeln.
Ein weiterer Zwinger stellte sich leider als nicht transportabel heraus, zu alt und brüchig ist er, was problematisch ist, denn seine Bewohner müssen nun irgendwie anderweitig untergebracht werden. 3 Zwinger fehlen aktuell mindestens.

 

Am Sonntag kamen viele Menschen ins Tierheim, welche bekannt sind, weil sie schon sehr oft geholfen haben, einige von ihnen adoptieren auch bereits Tiere oder fungieren als Pflegestellen.
Sie bemalten die Agilitygeräte, die jetzt richtig klasse aussehen, kümmerten sich um die Innenausstattung und Isolierung des Welpenhauses und es wurde alles sauber gemacht und aufgeräumt.
Viel wurde geschafft und auch zum Hundebäuchekraulen war immer mal wieder Zeit zwischendurch
Tolle Menschen, die unersetzbar sind 💕

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.