Jasmin

Die Tierschützer in Russland haben entschieden, dass
Jasmin auf eine Pflegestelle nach Estland zieht. Hoffentlich findet sie nun von dort ihre Familie .

Innerhalb Russland und Deutschland hatte sie nie Interessenten. Die Moskauer Tierschützer mussten Jasmins Fahrt nach Estland finanzieren, umgerechnet über 230€ es nimmt kein Ende 🙁
Vielen Dank lieber Matthias, er hat direkt 35,- € für Jasmin gespendet

Das ist Jasmins Vergangenheit :https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=2135213613198810&id=575740772479443

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.