Luna

Unsere Luna ist auf dem Weg in die Tierklinik ­čś×Ihr Pflegefrauchen stellte heute krustigen (blutigen?) Ausfluss aus den Augen fest, au├čerdem hat sie Koordinationsschwierigkeiten mit den Hinterbeinen und frisst nichts.Nach R├╝cksprache mit Lunas Tier├Ąrztin, bzw ihrer Vertretung, ist Luna nun auf dem Weg in die Klinik.Wir machen uns gro├če Sorgen, wegen ihres Zustandes und weil Luna eigentlich nicht zu behandeln ist, wir bef├╝rchten, sie wird f├╝r genauere Untersuchungen narkotisiert werden m├╝ssen.F├╝r ihre Psyche ist das auch ganz gro├čer Mist, weil Luna grade etwas Vertrauen gefasst hatte aber es ist nicht zu ├Ąndern.Bitte dr├╝ckt Luna die Daumen ÔŁĄ´ŞĆ

Wir haben traurige Nachrichten von Luna.┬áSie wurde gestern Nacht in der Tierklinik sofort in Narkose gelegt um eine Ultraschall┬á zu machen.┬áDas traurige Ergebnis, Luna war voll mit Tumoren,. Es ist ein Wunder, dass sie bis zuletzt war wie immer und ihr nichts anzumerken war.┬áDa es ihr nun wirklich schlecht ging und keinerlei Aussicht auf Heilung bestand, haben wir uns mit ihrem Pflegefrauchen zusammen dazu entschlossen, sie gehen zu lassen.┬áLuna hat davon nichts mehr mitbekommen.┬áEs ist einfach so unglaublich ungerecht, Luna hatte in Russland wirklich ein sehr schlimmes Leben, daraus resultierend gro├če Probleme Menschen zu vertrauen oder an sich ran zu lassen. Nun wurde es grade etwas besser, sie fasste Vertrauen zu ihrem Pflegefrauchen und nun wird ihr Leben so abrupt beendet.┬áHerzlichen Dank liebe Tatjana, dass Du Luna aufgenommen hast und ihr die beste Zeit ihres Lebens geschenkt hast ÔŁĄ´ŞĆ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.