Neues Dreibeinchen

Die Moskauer Tierschützer haben einen neuen Kater aufgenommen. Ihm fehlt ein Beinchen, er lebte drei Monate in einer Tierklinik und sollte nun wieder auf die Strasse gesetzt werden. Er ist etwa 2 Jahre alt und hat riesen Angst, er faucht und schlägt mit der Pfote. Wir hoffen sehr, dass er lernen wird, dass Menschen nicht immer so schlecht sind, wie er es bisher vermutlich gelernt hat, sein Blick sagt alles und irgendwann vermittelbar sein wird.
Er hat nun den Namen Teddy 🙂

Teddy ist zu Jenny und Knopa auf die Pflegestelle gezogen. Hoffen wir, er taut dort über kurz oder lang etwas auf .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.