Opus 20.11.2019 :(

Opus saß in einer Katzenstation in Moskau. Ein trostloses Leben. Unsere Lena schickte uns Bilder und fragte, ob wir versuchen könnten ein Zuhause zu finden.
Eine liebe Familie sah ihn und verliebte sich in Opus.
Alles wurde vorbereitet, Opus konnte ausreisen, seine Familie nannte ihn Pelle 😊 und kurz waren alle glücklich. Dann wurde er krank. Leider sprechen alle Symptome auf FIP, diese grausame Krankheit.
Es gibt eine neue Behandlungsmethode aus den USA, mit einem neuen Medikament, welches selbst bei den meisten deutschen Tierärzten noch unbekannt ist. Leider scheint das Interesse auch nicht sonderlich groß zu sein, sich dahingehend zu belesen.
Pelles Familie sagt, sie versuchen alles, um den Kleinen zu retten ❤️
Momentan ist sein aktuelles Blutbild unterwegs zu verschiedenen Fachleuten und diese sollten ihr Okay geben, ob er dieses Medikament bekommen kann. Nun geht es ihm heute aber so schlecht, dass nicht gewartet werden konnte. Er bekommt heute Abend die erste Spritze und nun können wir nur hoffen, die nächsten Tage werden zeigen, ob es anschlägt.
Leider wird das nicht billig. Wir sind beim Durchrechnen allein für das Medikament auf 2000€ gekommen (aber wir wissen noch nichts Genaueres, wiegesagt, es geht ihm schlecht, es ging nun alles holter die polter), die Behandlung ist relativ langwierig, zusätzlich müssen natürlich regelmäßig Blutbilder gemacht werden.
Wir möchten Pelles Familie nicht alleine lassen damit und würden uns freuen, wenn Ihr uns helfen würdet ❤️

Paypal:
spenden@tierschutzverein-phelan.de
Betreff: Pelle
(bitte *Geld an Freunde senden* auswählen, sonst entstehen uns Gebühren)

Wenn Ihr „normal“ überweisen möchtet, bitte mit folgenden Kontodaten:
Tierschutzverein­-Phelan e.V.
IBAN: DE21 1005 0000 0190 4177 57
BIC: BELADEBEXXX
(Berliner Sparkasse)
Betreff: Pelle

Spendenbescheinigungen stellen wir gerne aus, dafür bitte Deine volle Adresse in Deine Überweisung eintragen.

Opus / Pelle hat es nicht geschafft 🙁 es tut uns so leid für den tollen lieben Kater aber auch für die Familie.
Gute Reise kleiner Kämpfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.