Patenschaft für eine Strassenkatze / News 04.04.

Diese beiden Katzen wurden gefangen und kastriert.

Update: Katja, die schwarz weiße, muss nicht wieder zurück auf die Straße!
Stefan ermöglicht ihr einen neuen Start ins Leben und übernimmt neben ihrer Kastration und der stationären Aufnahme in der Klinik nun auch ihre Pflegestelle.
Vielen herzlichen Dank dafür, lieber Stefan.
Wir hoffen nun schnell auf neue Bilder und eine Beschreibung zu Katjas Verhalten, damit wir uns auf die Suche nach einem Zuhause begeben können.

Die andere Katze sucht noch eine Patenschaft  für die Kastration, sie wird wohl zurück müssen da sie sehr wild ist.

1.3.
Heute zieht Katja auf ihre Pflegestelle.
Nun wurde ja noch eine Katze mitgefangen, sozusagen Katjas Mitbewohnerin. Natürlich konnten wir es nicht mit unserem Gewissen vereinbaren, sie alleine wieder zurück zubringen also …. zieht sie mit auf die Pflegestelle. Wir würden uns freuen auch für sie (sie heißt nun Shanti) einen Paten für die Unterbringung bis zur Vermittlung zu finden. Das sind 50€/Monat und selbstverständlich sind auch Teilbeträge herzlich willkommen 
Heute ist Tag des Umzugs, es geht aus der Klinik in die Pflegestelle. Alle Tests auf Krankheiten waren negativ, also kann es los gehen.

 

09.03.2019

Katja geht es nicht gut 
Sie frisst nicht, wenn sie gefüttert wird, erbricht sie. Sie war heute in der Tierklinik und es wurde Blut abgenommen, das Ergebnis wird morgen erwartet.
Danach wurde Katja in eine andere Pflegestelle gebracht, in der sich intensiver um sie gekümmert werden kann.
Bitte drückt ihr die Daumen 🙁

16.03.2019

Es wurden verschiedene umfangreiche Untersuchungen gemacht. Bisher gibt es leider keine abschließende Diagnose. 🙁
Der Pate von Katja hat einen großen Teil der Rechnungen bereits übernommen, vielen Dank lieber Stefan.

Es fehlen noch ca. 100,- € es wäre toll, wenn jemand Katja und uns helfen könnte

 

Es ist einfach traurig. Katja wurde wirklich intensiv untersucht.
Sie möchte nicht essen, es wurden alle Futtersorten probiert, auch Hühnchen und anderes Fleisch, wenn sie doch etwas zu sich nimmt, behält sie es nicht bei sich. Bekommt sie über die Sonde Futter, ist es problemlos aber das ist keine Lösung.
Die Blutergebnisse sind unauffällig, die Zähne sind in Ordnung, der Hals ist in Ordnung, der Kot ist auch (wieder) in Ordnung.
Es hängt auch nicht damit zusammen, ob sie alleine ist.

04.04.
Katja ist momentan stabil, sie frißt und trinkt 🙂 wir sind sehr glücklich.
Katja kämpft und wir hoffen sie schafft es.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.