Sie sollten ertränkt werden

Ertränken wollten sie sie. Statt den Tierschützern einfach zu sagen, dass eine Katze dort Kitten hat, damit sie sich darum kümmern können, gaben sie sich große Mühe, dass die Kleinen nicht entdeckt werden. Natürlich erkennen die Tierschützer aber eine säugende Kätzin und haben gesucht. Dann kam die böse Absicht der Leute dort ans Licht. So packte man die Kitten ein und auch Mama Katze, welche bisher recht fangresistent und daher noch nicht kastriert war, konnte nun dank der Nähe zu ihren Kleinen gefangen werden. Nun sind alle auf einer Pflegestelle untergebracht, etwa zwei Wochen werden die Kitten sein. Nun werden sie dem Tierarzt vorgestellt, geimpft, entwurmt, Mama wird kastriert. Dann werden wir Namen brauchen 😁 Mehr bald ❤️

Futter und Antiungeziefermittel für die Katzenmama mit ihren 4 Kitten. Natürlich freuen wir uns über jede Unterstützung 😍 26€ für Futter 16€ für Antiungeziefermittel  

Paypal: spenden@tierschutzverein-phelan.de
Betreff: Katzenmama mit 4 Kitten (bitte *Geld an Freunde senden* auswählen, sonst entstehen uns Gebühren)
Wenn Ihr „normal“ überweisen möchtet, bitte mit folgenden Kontodaten: Tierschutzverein­-Phelan e.V.
IBAN: DE21 1005 0000 0190 4177 57
BIC: BELADEBEXXX (Berliner Sparkasse)
Betreff: Katzenmama mit 4 Kitten
Spendenbescheinigungen stellen wir gerne aus, dafür bitte Deine volle Adresse in Deine Überweisung eintragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.