Vergiftete Katze ( Cima ) News 31.08.

Unsere Lena schreibt, dass die Leute an dieser Stelle, wo nun vergiftet wurde, sich gut und liebevoll um die Katzen kümmern. Es ist kaum auszuhalten. Die Tiere sind kastriert, werden versorgt und leben meistens in Kellern. Und dann meint die Stadt man müsse, die Straße „von ihnen reinigen“.

Diese Katze wurde vor einiger Zeit von den Tierschützern kastriert und sie und andere Katzen werden an einer Futterstelle versorgt.Nun hat man dort die Katzen vergiftet. 5 sind gestorben. Die Tierschützer kannten alle, es ist einfach nur grausam.Wieder ein Moment, in dem man denkt, es wird sich nie etwas ändern, die Tiere sind niemals sicher auf den Straßen, man kann sie aber eben auch nicht alle mitnehmen und nicht alle wollen beim Menschen leben.Diese Katze ist in keinem guten Zustand, sehr dünn und schwach, die Vermutung liegt nahe, dass sie auch Gift aufgenommen hat.Es wurde nun Blut abgenommen und sie wird überwacht. 

Die Katze welche vergiftet wurde, sie heißt Cima.Es geht ihr garnicht gut 😢Sie wurde heute einem Neurologen vorgestellt. 
10.08.
Der Neurologe hat Cima intensiv untersucht, Blut abgenommen, sie wird in dieser Klinik bleiben. Es ist unheimlich teuer, weil Cima eben neurologisch überwacht werden wird. Wir waren erstmal sprachlos: 115€/Tag 
Die Tierschützer bringen alles was geht selbst mit, Unterlagen, Futter, leider sind die Kosten nicht weiter zu senken. Wie lange sie dort bleiben wird ist noch nicht klar, momentan geht es erstmal darum, ob sie überlebt. Der Arzt sagte, er sei sicher, dass neben der Vergiftung weitere Probleme vorhanden sind, den taumelnden Gang würde er eher einem Trauma (Unfall, Sturz, Schlag) zuschreiben, als der Vergiftung.Das Blutbild sieht auch nicht so gut aus. Es gibt keine Alternative dazu in der Klinik zu bleiben, Cima frisst momentan nicht selbst, sie ist dehydriert und erschöpft, ihre Lymphknoten reagieren, die Blase hat eine Atonie. Es sieht wirklich nicht gut aus aber solange es auch nur einen Funken Hoffnung gibt, soll sie die Chance bekommen. 
Die Anzahlung für die stationäre Unterbringung von Cima, 288€ 🙁
Cima wird intensiv überwacht und untersucht. Wir hoffen, ihr kann geholfen werden. 

12.08. Heute wurde Cima einem anderen Neurologen vorgestellt, um eine zweite Meinung zu hören. Auch dieser hat sie intensiv untersucht und ein MRT vorgeschlagen, um hoffentlich endlich Gewissheit zu bekommen.Allerdings muß sie dafür erstmal stabilisiert werden. Ihr Blutbild sieht weiterhin nicht gut aus, es hat sich sogar trotz Behandlung verschlechtert. 
Und die Tierschützer haben Cima in diese Klinik verlegen lassen. Sie ist nicht ganz so teuer wie die vorherige. 150€ oder mehr am Tag ist einfach nicht möglich, ohne eine Zeit vor Augen zu haben, wie lange sie dort bleiben wird, egal wie viel Mühe wir uns alle geben. 

Nochmal 190€ für Cima aus der Klinik 😢Bitte helft uns ❤️
Paypal:spenden@tierschutzverein-phelan.de
Betreff: Cima (bitte *Geld an Freunde senden* auswählen, sonst entstehen uns Gebühren) 
Wenn Ihr „normal“ überweisen möchtet, bitte mit folgenden Kontodaten:
Tierschutzverein­-Phelan e.V.
IBAN: DE21 1005 0000 0190 4177 57
BIC: BELADEBEXXX(Berliner Sparkasse)
Betreff:  Cima  
Spendenbescheinigungen stellen wir gerne aus, dafür bitte Deine volle Adresse in Deine Überweisung eintragen.

17.08. Cima geht es leider unverändert

22.08. Es gibt endlich eine Diagnose für Cima. Toxoplasmose.Sie wird nun behandelt und es geht ihr aktuell etwas besser. Hoffen wir, dass es nun dauerhaft bergauf geht 🍀

28.08. So recht konnten wir alle nicht glauben, dass Cimas vielfältigen Probleme, besonders ihre neurologischen Ausfälle durch eine Toxoplasmose ausgelöst worden sein sollen. Nun war sie im MRT und unsere Vermutung scheint sich zu bestätigen, die Toxoplasmose war ein Zufallsfund, klar, wenn einfach alles untersucht wird. Nun im MRT kam endlich zu Tage, was tatsächlich ihr Problem ist. Sie hat eine Entzündung im Gehirn, im Kleinhirn, vermutlich ausgelöst durch langfristige Ohrenentzündungen, welche dann bis dort gewandert sind. Es ist nun notwendig, ihre Ohren zu spülen, das wird unter Narkose in der Klinik durchgeführt, außerdem wird sie langfristig ein Antibiotikum brauchen. 

Die Rechnung des MRT von Cima 115€

Und da die Klinik nur auf Vorkasse arbeitet, blieb den Tierschützern nichts anderes übrig, als auch Cimas anstehende Behandlung (Spülung der Ohen mittels Endoskop), die Narkose und die stationäre Aufnahme anzuzahlen 😕Diese Rechnung beträgt 332€ 😭

Wir freuen uns über jeden Cent an Unterstützung für Cima ❤️
Paypal:spenden@tierschutzverein-phelan.de Betreff: Cima(bitte *Geld an Freunde senden* auswählen, sonst entstehen uns Gebühren) 
Wenn Ihr „normal“ überweisen möchtet, bitte mit folgenden Kontodaten: Tierschutzverein­-Phelan e.V. IBAN: DE21 1005 0000 0190 4177 57 BIC: BELADEBEXXX(Berliner Sparkasse)Betreff:  Cima 
Spendenbescheinigungen stellen wir gerne aus, dafür bitte Deine volle Adresse in Deine Überweisung eintragen.

30.08. Heute nun wurde die Operation durchgeführt. Wir sind, alle schockiert. Cima geht es den Umständen entsprechend, keine Angst, wenn sie auch noch nicht über den Berg ist aber was sie durchgemacht hat, bis ihr nun ENDLICH geholfen wurde, kann nur sprachlos machen.Auf dem MRT waren Polypen zu sehen, ja, aber nicht welche Mengen. 80-90% ihrer beider Ohren waren ausgefüllt mit Polypen, schwere Entzündungen hat sie, der Knochen ist bereits angegriffen und die Entzündung hat das Hirn angegriffen.Die Polypen wurden entfernt, es wurde alles gespült, sie bekommt natürlich Medikamente und Antibiotika.Wir hoffen morgen mehr von ihr zu hören.

Aktuelle Bilder der lieben Cima. Wir hoffen so sehr, dass es ihr nun bald besser gehen wird.Sie braucht momentan viele Medikamente. Und nochmal alle bisher angelaufenen Rechnungen kommen im nächsten Post 🥴

Wie versprochen Cimas gesamte Rechnungen, von Beginn ihrer Behandlung an.Umgerechnet sind das bisher unglaubliche 2538€500€ konnten wir den Tierschützern bereits schicken, das ist toll aber sie sind Dennoch verzweifelt. Wir brauchen Euch ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.