Vermittelt

Mila kam vor einem halben Jahr ins Tierheim, nachdem ihre Besitzer sie einfach vor die Tür gesetzt hatte.Die hübsche Katzendame ist sehr anhänglich. Sie kommt auch gut mit den anderen Katzen aus aber die Menschen sind ihr wichtiger, dort rennt sie dann direkt hin und möchte ihre Streicheleinheiten haben.

Frida ist die anhänglichste der fünf Geschwister. Die klettert direkt auf den Arm und bleibt dort, schnurrend. Sie spielt sehr gerne mit Spielzeug und ihren Geschwisterchen.  Unsere Kitten werden nicht in Einzelhaltung vermittelt.

Artjom ist sehr verspielt und zutraulich. Er mag es sehr gestreichelt zu werden, dann schmeißt er den kleinen Schnurrmotor sofort an. Genauso gern spielt er mit seinen Geschwistern. Artjom ist sensibel und feinfühlig, er mag es, sanft angefasst zu werden. Unsere Kitten werden nicht in Einzelhaltung vermittelt.

Charlie benötigt zwei Tage, um sich einzugewöhnen, dann ist er wie eine Klette, er läuft immer hinter einem her, möchte schmusen, schmusen, schmusen, er ist so lieb und freundlich. Ebenso gerne tobt er mit seinen Geschwistern herum.  Unsere Kitten werden nicht in Einzelhaltung vermittelt.

Raya ist sehr aktiv und verspielt. Sie ist gern mit ihren Geschwistern zusammen und tobt. Genauso gerne schmust sie. Sie ist anhänglich und sehr neugierig. Und sie quatscht gern und viel 🙂 Alle Kitten werden nicht in Einzelhaltung vermittelt.

Jolie ist die ebenfalls anhänglich und verschmust. Sie ist gerne mit Menschen zusammen. Die kleine schwarze Pantherdame wird sicher sehr hübsch werden, wenn sie groß ist. Sie ist sehr gerne mit ihren Geschwistern zusammen und spielt. 

Mausi wurde als Hauskatze geboren und im Sommer vor dem Eingang eines Wohnhauses ausgesetzt. Dort saß sie nun im Gebüsch und miaute laut bis sich jemand erbarmte, sie ins Tierheim zu bringen.  In unbekanntem Terrain, mit fremden Menschen ist Mausi zuerst vorsichtig, zurückhaltend, versteckt sich, gewöhnt sich aber rasch ein, ist dann verspielt und freundlich. […]

Sita ist eine von unzähligen russischen Katzen, welche die Menschen im Sommer in ihre Datschen begleiten und unterhalten dürfen und im Winter, wenn die Leute zurück in die Städte ziehen, einfach dort gelassen werden, bewusst zum sterben oder erfrieren, denn man braucht sie ja nicht mehr. Sita überlebte so gut sie konnte und buchstäblich in […]

Yut

Yut wurde als abgemagertes, laut schreiendes Kätzchen auf einem Klosterfriedhof gefunden. Man hatte ihn dort ausgesetzt, er wäre wohl gestorben. Zum Glück entdeckte ihn eine liebe Frau und brachte ihn ins Tierheim.Dort erholte er sich schnell und wurde ein hübscher, kräftiger Jungkater.Yut mag jeden, er ist total verschmust mit Menschen, sehnt sich nach Schmuseeinheiten, liebt […]

Tisha wurde im tiefen Schnee in einer Fabrik gefunden. Er war noch klein, stark unterkühlt und hätte das wohl nicht überlebt. Er war wohl zum Sterben dort ausgesetzt worden. Er hatte Glück, wurde entdeckt und kam ins Tierheim.  Tisha liebt Menschen und andere Katzen sehr, er ist anhänglich und liebt Aufmerksamkeit und seine Streicheleinheiten.


Teilen hilft: